Seite wählen

Parship und kein Ende

von Nov 5, 2021Jurawissen

Wertersatz nach Widerruf aus § 357 Abs. 8 BGB – aber wie hoch?

Mal wieder steht das gute alte online-Dating vor Gericht. Und gibt uns Anlass, weit darüber hinaus über die Frage zu diskutieren!

Denn spezifisch für die Partnerschaftsvermittlung ist nur die Frage, ob § 656 BGB analog anwendbar ist. Hauptsächlich geht es aber in der Entscheidung um die Frage, wie Wertersatzansprüche des Unternehmers gegen den Verbraucher gemäß § 357 Abs. 8 S. 4 BGB zu berechnen sind. Und diese Frage geht weit über die Partnrschaftsvermittlung hinaus, daher halte ich diese Entscheidung geradezu für eine Pflichtlektüre.

BGH, Urt. v.17.6.2021, III ZR 125/19

Dr. iur. habil. Panajota Lakkis

Ehemalige Universitätsprofessorin & Prüferin. Ergo weiß ich genau, was du brauchst in deinem Jurastudium. In meinen Kursen lernst du, Jura zu verstehen. Im Podcast (Standorte im Player) und auch auf YouTube kannst du nach Lust und Laune stöbern. Du kannst auch mehr über mich erfahren. Oder ab und zu eine Mail mit juristischen und jurafreien Goodies erhalten.

Mein aktuelles Motto: Was wäre, wenn?

Meine Überzeugung: Jura macht ab dem Moment Freude macht, in dem du die Zusammenhänge verstehst.

Vielleicht kann ich dir helfen, (wieder) Freude an Jura zu finden?

Stöber doch ein bisschen weiter!

Die Slider unten zeigen dir per Zufallgenerator 10 Beiträge aus der jeweiligen Kategorie an.